Herzlich Willkommen

Seit 1987 gehen Pilgerinnen und Pilger der St. Matthiasbruderschaft Köln Bayenthal zu Fuß von Köln nach Trier zum Apostelgrab in der Benediktinerabtei St. Matthias. Im Rheinland gibt es rund 160 Sankt Matthias-Wallfahrtsgruppen, die sich jedes Jahr über Christi Himmelfahrt aufmachen. Man sagt, dass dort der einzige Apostel nördlich der Alpen begraben liegt.

Schauen Sie im Film von Hans Jeitner (Erzbistum Köln), der die Frauen und Männer auf der zweiten Tagesetappe, der insgesamt 210 Kilometer langen Wallfahrt 2016 begleitete. Kirche im Grünen heißt: Natur erleben und Gott begegnen.

Natur erleben und Gott begegnen

Bruderschaften sind eine der allerersten Laienbewegungen in der katholischen Kirche. Sie gründeten sich teilweise schon vor 600 Jahren. Die Sankt Matthias Bruderschaft Köln-Bayenthal sind zwei von 160 Sankt Matthias-Wallfahrtsgruppen, die sich jedes Jahr zu Fuß (die Älteren mit dem Bus) zum Apostelgrab in Trier aufmachen. Die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche ist keine Verpflichtung. Kirche im Grünen – anders als gewohnt – Natur erleben und Gott begegnen. Die Pilgerinnen und Pilger erfreuen sich an der Vielfalt der Schöpfung und genießen die Zeit der Besinnung.

Sie interessieren sich für die Bruderschaft?

Hier geht es zum Kontakt